Speaker


Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans

Monika Jungbauer-Gans studierte Soziologie an der LMU München, wo sie 1992 promovierte und 2001 habilitierte. Danach übernahm sie Professuren an den Universitäten Wuppertal, Kiel und Erlangen-Nürnberg. Seit September 2015 hat sie die wissenschaftliche Leitung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) in Hannover übernommen.

Zum Programm des Speakers


Prof. Dr. Frank Ziegele

Frank Ziegele ist seit 2008 Geschäftsführer des CHE Gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung GmbH und seit 2004 Professor für Hochschul- und Wissenschaftsmanagement an der Hochschule Osnabrück. Vielfältige Tätigkeiten im Wissenschaftsmanagement u.a. als Leiter nationaler und internationaler Organisationsentwicklungs- und Forschungsprojekte, Trainer, Berater sowie Verfasser zahlreicher Publikationen.

Zum Programm des Speakers


Prof. Dr. Franz-Michael Binninger

Franz-Michael Binninger ist Präsident der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst, Berlin; Direktor des Instituts für Handelsmanagement der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning

Zum Programm des Speakers


Andreas Mues

Andreas Mues ist Kanzler der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst, Berlin; akademischer Geschäftsführer des Berliner Forschungszentrums Ethik

Zum Programm des Speakers


Dr. Tobias Weise

Tobias Weise ist Personalreferent an der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst, Berlin; persönlicher Referent des Kanzlers

Zum Programm des Speakers


Susann Hippler

Entwicklung von überfachlichen Angeboten, Universitätsentwicklung, Bauhaus-Universität Weimar

Susann Hippler entwickelt seit 2015 überfachliche Lehr- und Lernangebote sowie Qualifizierungsformate für freie Bildungsmaterialien in Weimar. Ihr Fokus liegt dabei auf der Weiterentwicklung didaktischer Konzepte mit Hilfe neuer Technologien.

Zum Programm des Speakers


Andreas Kettritz

Qualitätsinformation und Beratung, Universitätsentwicklung, Bauhaus-Universität Weimar

Andreas Kettritz verantwortet u. a. das Thema Qualitätssicherung an der Bauhaus-Universität. Es ist sein Anspruch, in abwechslungsreichen und interaktionsbasierten Formaten, unmittelbar transferfähige Kompetenzen und Strategien zu entwickeln.

Zum Programm des Speakers


Sebastian Metag

Projektkoordination, Universitätsentwicklung, Bauhaus-Universität Weimar

Sebastian Metag ist seit 2012 an der Bauhaus-Universität Weimar tätig. Neben seiner Tätigkeit als Projektkoordinator bewegen ihn Fragen der Organisationsentwicklung und der Veränderung von Hochschulen.

Zum Programm des Speakers


Björn Möller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am HIS—Institut für Hochschulentwicklung e. V., Hannover.

Björn Möller, M.A., ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand bei HIS-HE in Hannover angestellt. Die Projektarbeit umfasst überwiegend Themen der Hochschulsteuerung sowie der Evaluation von Hochschulverwaltungen.

Zum Programm des Speakers


Dr. Dr. habil. Lutz Bornmann

Division for Science and Innovation StudiesAdministrative Headquarters of the Max Planck Society

Lutz Bornmann ist im Stabsreferat „Wissenschafts- und Innovationsforschung, Forschungsanalyse“ der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft in München tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind Forschungsevaluation, Peer-Review, Bibliometrie und Altmetrics.

Zum Programm des Speakers


Dr. Anja Lotz

Stabsstelle Strategisches Controlling und Hochschulbudgetierung, Philipps-Universität Marburg

Anja Lotz ist promovierte Diplom-Psychologin und seit 2015 mit Aufbau und Pflege eines Datawarehouse, Aufbereitung steuerungsrelevanter Kennzahlen und Betreuung von Hochschulrankings befasst.

Zum Programm des Speakers

Stella Henne M.A.

Referentin Studium und Lehre, Stabsabteilung Studium, Lehre, Weiterbildung Qualitätssicherung, Justus-Liebig-Universität Gießen

Stella Henne studierte Sozial- und Politikwissenschaften. Seit 2013 ist sie zuständig für die Betreuung der natur- und lebenswissenschaftlichen Fachbereiche und Rankings im Bereich Studium und Lehre.

Zum Programm des Speakers


Fritz Krieger

Leitung Erfindungen und Schutzrechte Technische Universität Dortmund Zentrum für Entrepreneurship & Transfer Geschäftsbereich Gründungsservice, Schutzrechte & Transfer

Fritz Krieger hat Raumplanung an der Universität Dortmund studiert und ist seit 1989 in der Hochschulverwaltung der TU Dortmund tätig, seit 2008 ist er dort Leiter Erfindungen und Schutzrechte

Zum Programm des Speakers


Dipl. Ing. Birge Michaela Wolf

Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Universität Kassel

Birge Wolf hat an der Universität Kassel in Kooperation mit dem Centrum für Evaluation Saarbrücken ein erweitertes Forschungsinformationssystem entwickelt und plant dessen Weiterentwicklung mit Experten- und Anwenderdialogen.

Zum Programm des Speakers


Dipl.-Ing. Thorsten Michaelis

freiberuflicher Berater

Thorsten Michaelis arbeitet in den Schnittstellen Beratung, Moderation, Forschungsförderung und Wissenschaftsmanagement und hat die Entwicklung eines erweiterten Forschungsinformationssystems seit seiner Entstehung begleitet.”

Zum Programm des Speakers


Dr. Axel Oberschelp

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Projektleiter), Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Hannover

Axel Oberschelpt ist seit Februar 2008 beim DZHW als Wissenschaft-licher Mitarbeiter im Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich und in weiteren Projekten sowie als Projektleiter im Universitätsbenchmarking tätig.

Zum Programm des Speakers


Felix Niggemann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Hannover

Felix Niggemann ist seit August 2016 beim DZHW als wissenschaftlicher Mitarbeiter in dem Projekt “Leistungsmessung und Leistungsbewertung für Universitäten” tätig. Studien- und Forschungsaufenthalte in Madrid, Wien und Twente.

Zum Programm des Speakers


Kalle Hauss

Wissenschaftlicher Referent, Geschäftsstelle der Humboldt Graduate School, Humboldt-Universität Berlin

Kalle Hauss ist in der Geschäftsstelle der Humboldt Graduate School mit der Umsetzung des Nachwuchsprogramms befasst. Er studierte Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt empirische Sozialforschung. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Wissenschaftsmanagement, Wissenschafts- und Hochschulforschung sowie Evaluationsforschung.

Zum Programm des Speakers


Prof. Dr. Philipp Pohlenz

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Humanwissenschaften

Philipp Pohlenz studierte Soziologie und Geographie. Er war Leiter des Zentrums für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ) der Universität Potsdam. Seit 2014 ist er Professor für Hochschulforschung und Professionalisierung der akademischen Lehre an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Zum Programm des Speakers


PD Dr. Bernd Kleimann

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW)

Der Soziologe Bernd Kleimann ist seit 2016 kommissarischer Leiter der Abteilung „Governance in Hochschule und Wissenschaft“ des DZHW in Hannover. Er lehrt u.a. an der Universität Kassel, der Humboldt Universität zu Berlin und an der Hochschule Osnabrück. Forschungsschwerpunkte sind die organisationssoziologische Hochschulforschung und die Governance des Hochschulsystems.

Zum Programm des Speakers

Prof. Dr. Felix Krahmer

Vorstandmitglied der Deutsche Gesellschaft Juniorprofessur e. V.

Prof. Dr. Felix Krahmer ist Tenure-Track-Professor in Mathematik an der TU München. Er war Juniorprofessor und Emmy-Noether-Nachwuchsgruppenleiter in Göttingen. Er ist Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft Juniorprofessur und im Auswahlgremium des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Zum Programm des Speakers


Dr. Isabel Roessler

Senior Projektmanagerin, CHE Centrum für Hochschulentwicklung

Isabel Roesslers Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Third Mission und Hochschulsystementwicklung.

Zum Programm des Speakers


Anke Reinhardt

Stellv. Leiterin der Gruppe Informationsmanagement
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Anke Reinhardt studierte Sozialwissenschaften und ist Leiterin des Teams Evaluation und Monitoring sowie stellvertretende Leiterin der Gruppe Informationsmanagement der DFG. Davor war sie bei einer Beratungsfirma in Bremen und einer EU-Agentur in Dublin tätig.

Zum Programm des Speakers


Dr. phil. Rüdiger von Dehn

Leiter Qualitätsmanagement & International Office, Northern Business School – Hochschule für Management und Sicherheit, Hamburg

Rüdiger von Dehn verantwortet seit 2015 den Bereich Internationalisierung, QM und Hochschulkooperation an der Northern Business School – Hochschule für Management und Sicherheit in Hamburg. Vorher war er bei ACQUIN tätig.

Zum Programm des Speakers


Dr. Katja Pook

Geschäftsführerin des Fachbereich 8: Psychologie an der Universität Koblenz-Landau

Katja Pook ist Psychologin und Systemische Psychotherapeutin und Beraterin (SG). Sie war auch in Privatwirtschaft, öffentlichem Sektor, EU-Projekten tätig, sowie als zertifizierte Auditorin und Wissensbilanzmoderatorin.

Zum Programm des Speakers


Dr. Ferdinand Esser

Koordinator wissenschaftliche Nachwuchsförderung am Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Universität Oldenburg

Ferdinand Esser ist Koordinator für das in den Sonderforschungsbereich TRR 51 Roseobacter integrierte Graduiertenkolleg sowie Koordinator des internationalen Master Studiengangs Microbiology, außerdem Erasmus+ Programmbeauftragter für das ICBM.

Zum Programm des Speakers


Dr. Florian Bernstorff

Geschäftsführer des Fachbereichs 5: Erziehungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau

Florian Bernstorff ist Erziehungswissenschaftler, Ko-Koordinator des Arbeitskreises Studium & Lehre im Netzwerk Wissenschaftsmanagement und Gutachter in Akkreditierungsverfahren u. der Begabtenförderung (Studienstiftung, Heinrich-Böll-Stiftung).

Zum Programm des Speakers


Florian Grubitzsch

Academic Affairs Coordinator, Jacobs University Bremen gGmbH

Referent für akademische Angelegenheiten an der Jacobs University Bremen. Vorher war er als Forschungsreferent und Projektmanager in EU-Projekten an der Uni Paderborn tätig.

Zum Programm des Speakers


Dr. Harald Gilch

Projektleiter / Senior Consultant, Geschäftsbereich Hochschulmanagement, HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V., Hannover

Harald Gilch, Diplom-Physiker, arbeitet seit 1999 bei HIS/HIS-HE und hat in dieser Zeit u. a. eine Vielzahl von Benchmarking-Projekten und Organisationsuntersuchungen an Hochschulen und speziell in deren Verwaltung durchgeführt.

Zum Programm des Speakers


Dr. Bernhard Miller

Referent im Präsidialstab, GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim

Bernhard Miller ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Referent im Präsidialstab von GESIS, u. a. an der Open Science Strategie des Instituts. Zuvor war er beim Wissenschaftsrat mit der Akkreditierung privater Hochschulen, dem Forschungsrating sowie vor allem der Erarbeitung des Kerndatensatzes Forschung befasst.

Zum Programm des Speakers


Prof. Dr. Anja Steinbeck

Anja Steinbeck ist seit 2014 Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zuvor war sie von 2011 bis 2014 an der Universität zu Köln als Pro­rektorin für Planung, Finanzen und Gender tätig. Steinbeck ist seit 2001 Lehrstuhlinhaberin für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Gewerblichen Rechtsschutz an der Universität zu Köln. Neben ihrer wissen­schaftlichen Tätigkeit war Prof. Steinbeck zudem von Oktober 2004 bis Oktober 2014 als Richterin im Nebenamt am OLG Köln tätig.

Zum Programm des Speakers


Dr. Katrin Milzow

Katrin Milzow hat in Oxford und Brüssel studiert und in Genf im Bereich Diskursanalyse und Europapolitik promoviert. Sie leitet beim Schweizerischen Nationalfonds (SNF) die Abteilung für Strategieunterstützung. Mit ihrem Team erarbeitet sie Grundlagen für die Weiterentwicklung des SNF und dessen Förderungstätigkeit. In diesem Zusammenhang ist auch die ex-post Evaluation ein Schwerpunkt.

Zum Programm des Speakers


Dr. André Lottmann

André Lottmann arbeitet seit acht Jahren in Bereichen des Wissenschaftsmanagements. Seit 2015 ist er bei der privaten, gemeinnützigen Stiftung Charité und leitet dort den Bereich Wissenschaftsförderung. Seine Promotion zum „Dr. phil.“ schloss er im Jahr 2009 an der Freien Universität Berlin ab.

Zum Programm des Speakers


Dr. Hanna Proner

Leiterin Personal- und Forschungsmarketing DIE ZEIT

Hanna Proner hat Politikwissenschaft, Germanistik und Publizistik studiert und an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz über das Teilnahmeverhalten an politischen Umfragen promoviert. Seit 2012 ist sie beim ZEIT-Verlag in Hamburg tätig. Dort berät sie Hochschulen und Forschungsinstitute, vor allem zu den Themen Personalgewinnung und Wissenschaftskommunikation.

Zum Programm des Speakers