slideshow-03

Regionalgruppe Südwest

Was wir tun ¬  Regionalgruppen ¬  Regionalgruppe Südwest

Regionalgruppe Südwest

In der Regionalgruppe Südwest treffen sich seit März 2013 Wissenschaftsmanagerinnen und -manager aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region Oberrhein-Main-Neckar zum fachlichen Austausch zu allen Themenbereichen des Wissenschaftsmanagements. In diesem Sinne haben wir z.B. die Arbeit der Stiftung evalag, der Evaluationsagentur Baden-Württemberg kennengelernt, gemeinsam an einen Vortrag der Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka teilgenomen oder den "Dialog an Deck: Städte brauchen Gründer" auf der MS Wissenschaft besucht. Ferner wurde in der Gruppe mit unseren über 30 Mitgliedern intensiv das Thema "Forschungskooperation" diskutiert.

Das letzte Treffen der Regionalgruppe Südwest fand im Juli am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim statt. Geplant ist, im Rahmen des kommenden Regionalgruppentreffens über das Thema „Qualitätsmanagement“ zu diskutieren. Daran anschließend werden weitere Themen in den Fokus rücken. Zur besseren Vernetzung der Gruppenmitglieder untereinander besteht eine XING-Gruppe.

Die Regionalgruppe verbindet neueingestiegene und erfahrene Wissenschaftsmanagerinnen und -manager im Südwesten. Getreu dem Prinzip »Lernen durch vernetzen« findet ein Austausch auf den verschiedensten Arbeitsfeldern statt. Dabei lebt die Regionalgruppe vom Engagement ihrer Mitglieder, denn alle Angebote und Services werden durch diese selbst bereitgstellt. Interessierte sind jederzeit herzlich in der Regionalgruppe willkommen.

nwm_files/nwm-theme/_graphics/content_icon-link.png Poster der Regionalgruppe

 

Ihre Ansprechpartner_Innen

Andre Schlieker (andre.schlieker@accenture.com)
Stephan Reichert (reichert@zew.de)

 

Nächste Veranstaltungen

 

 

Vergangene Veranstaltungen

  • 13.04.2017
    Regionalgruppentreffen am 13. April, 16:15 Uhr bis 18:15 Uhr am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)

    Im Rahmen unseres Regionalgruppentreffens werden uns die nachstehenden Forschungsprojekte der Förderlinie "Leistungsbewertung in der Wissenschaft" (LeistWi) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vorgestellt. Selbstverständlich wollen wir die Projektergebnisse auch intensiv diskutieren:

Bitte mailen Sie Ihre Anmeldung zu unserem Regionaltreffen und einen Hinweis, ob Sie auch an der Abendveranstaltung teilnehmen, bis spätestens zum 11. April 2016 an Frau Riedling (riedling@zew.de).
Die Anmeldefrist hierfür ist ebenfalls der 11. April 2016.
Die zwingend notwendige Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung mit EU-Forschungskommissar Moedas nehmen Sie bitte persönlich online unter: https://de.amiando.com/WipoMoedas.html vor.

nwm_files/nwm-theme/_graphics/content_icon-link.png Biographie Moedas